Arbeitskreis Heimische Orchideen NRW

Orchidee des Jahres 2018: Torfmoos-Fingerwurz (Dactylorhiza spagnicola)

01. Januar 2018 | Orchideen

Jedes Jahr wird eine Orchidee des Jahres gewählt, um speziell auf ihre Bersonderheiten aufmerksam zu machen. 2018 ist es die Torfmoos-Fingerwurz (Dactylorhiza spagnicola).

 (Mathias Lohr)

Zur Orchidee des Jahres 2018 ist mit der Torfmoos-Fingerwurz (Dactylorhiza spagnicola) ein Spezialist gewählt worden, welcher nur in intakten, sauren und nährstoffarmen Moorstandorten zu finden ist. Moore sind in Deutschland so selten anzutreffen dass sie unter besonderem Schutz stehen. Um für die Bedeutung der Moore zu werben und gleichzeitig die besondere Schutzwürdigkeit dieser Orchidee zu betonen, kürten die Mitglieder der Arbeitskreise Heimischer Orchideen aus den Bundesländern im thüringischen Arnstadt in ihrer diesjährigen Jahrestagung die Torfmoos-Fingerwurz zur Orchidee des Jahres. 

Zu allen Orchideen des Jahres.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb