Arbeitskreis Heimische Orchideen NRW

Von der Landesfläche Nordrhein-Westfalens sind heute 26 Prozent bewaldet. Davon ist etwas weniger als die Hälfte Laubwald (45 %), der Rest ist Nadelwald (55 %). Da es in unserem Land keine vom Menschen unbeeinflußten Waldgebiete mehr gibt, sind auch die aus bodenständigen Gehölzen aufgebauten Laubwälder bestenfalls als mehr oder weniger naturnah zu bezeichnen. Die Zahl der unterschiedlichen Laubwaldgesellschaften beträgt etwa 30, hinzu kommen noch einmal so viele Gebüschformationen. Damit wird klar, daß im Folgenden nur die bedeutendsten Wald- und Gebüschlebensräume von Orchideen in Nordrhein-Westfalen vorgestellt werden können. 

BUND-Bestellkorb