Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Arbeitskreis Heimische Orchideen NRW

Orchideenliteratur NRW (bis 2001) M-N

MARCK, W.V.D. (1851): Flora von Lüdenscheidt und des Kreises Altena, als Beitrag zur Kenntnis der Vegetationsverhältnisse des Sauerlandes — Verh. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf. 8: 377 – 503

MARCK, W.V.D. (1881): Zur Flora von Hamm. (Abschrift von W. Bierbrodt, 1922) — unveröffentlicht:

MARGENBURG, B. (1998): Die Orchideen des Kreises Unna. Naturkundliche Reihe Bd. 1 — Naturförderungs-gesellschaft Kreis Unna e.V.: 110 S.

MARGENBURG, B. & LOOS, G. (1995): Breitblättriges Knabenkraut — Naturreport 9(1/2): 43 – 44

MARTERSTECK, J. C. (1792): Bönnische Flora erster Theil oder Verzeichniss aller wild und freiwachsenden Arzneipflanzen — Bonn: 475 S.

MATZKE, G. (1989): Die Bärwurzwiesen der West-Eifel — Tuexenia 9: 303 – 315

MEIER-BÖKE, A. (1970): Flora von Lippe — 1. Aufl.: Lippische Mitt. Gesch. u. Landeskunde (mehr. Forts.) 39:

MEIER-BÖKE, A. (1978): Flora von Lippe — Sonderveröff. d. Nat.wiss. u. hist. Ver. f. d. Land Lippe 29:

MEIGEN, J.W. (1823): Versuch einer Flora der Ufer des Niederrheins, der Roer, der Maas, der Ourte und angrenzender Gegenden. Nach Anleitung vom Meigen's und Weniger's systematischen Verzeichnissse — Köln - Rommerskirchen:

MEIGEN, J.W. & WEINGER, H.L. (1819): Systematisches Verzeichniss der an den Ufern des Rheins, der Roer, der Mass und Ourte und in den angrenzenden Gegenden wildwachsenden und gebauten werdenen phanerogamischen Pflanzen. — Köln - Rommerskirchen:

MEIGEN, W. (1886): Flora von Wesel. Zusammenstellung der in der nächsten Umgebung von Wesel vorkommenden Pflanzen (Phanaerogamen und Gefäßkryptogamen) — Beil. z. J.ber. d. Gymn. zu Wesel:

MELSHEIMER, M. (1884): Mittelrheinische Flora, das Rheintal und die angrenzenden Gebiete von Coblenz bis Bonn umfassend — Neuwied und Leipzig:

MESCHEDE, F. (1905): Zur Kenntnis neuer Pflanzenstandorte in den Spezialgebieten Wolbeck, Ibbenbüren, Lenge-rich, Kattenvenne und deren weiteren Umgegend — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 33: 73 – 85

MESCHEDE, F. (1909): Beiträge zur Flora des Ruhrtales bei Hagen-Herdecke und der angrenzenden Höhenzüge — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 37: 92 – 99

MEYER, W. & DIEKEN, J. (1947): Pflanzenbestimmungsbuch für die Landschaften Osnabrück, Oldenburg-Ost-friesland und ihre Inseln, erweiterte Neuauflage — Verlag Friedr. Trüjen, Bremen:

MICHELS, C. & RAABE, U. (1996): Das Breitblättrige Knabenkraut als Indikatorart für nordrhein-westfälische Feuchtwiesen — LÖBF-Mitteilungen 21(2): 28 – 34

MICHELS, C. & WOIKE, M. (1994): Schafbeweidung und Naturschutz. Pflege von Heiden, Mooren, Kalkmager-rasen und Grünlandflächen — LÖBF-Mitteilungen 19(3): 16 – 25

MILDE, B. (1997): Zur Situation der Orchideen in Detmold und Umgebung - Ein Zwischenbericht — Der Zaunkönig, Jahresschr. NABU Kreis Lippe: 49 – 50

MINK, W. (1839): Aufzählung der um Crefeld wildwachsenden und am häufigsten cultivierten phanerogami-schen Pflanzen, wieweit dieselben bisher gefunden worden, nebst Angabe der Standörter derselben — J.ber. d. höh. Stadtschule zu Crefeld: 1 – 18

MÖLLMANN, G. (1897): Beitrag zur Flora des Regierungsbezirks Osnabrück — Jahresber. Osnabrück 11: 67 – 192

MÖLLMANN, G. (1901): Beitrag zur Flora des Regierungsbezirks Osnabrück, Nachtrag: Die Phaneragomen und Gefäßkryptogamen — Jahresber. Osnabrück 14: 17 – 24

MÖSELER, B.M. (1987): Zur morphologischen, phänologischen und standörtlichen Charakterisierung von Gymnadenia conopsea (L.) R. Br. ssp. densifora (Wahlenb.) K. Richter — Flor. Rundbr. 21(1): 8 – 18

MÖSELER, B.M. (1989): Die Kalkmagerrasen der Eifel — Decheniana, Beiheft 29: 79 S.

MÖSELER, B.M. & PATZKE, E. (1987): Zur Verbreitung von G. conopsea ssp. densiflora in der Eifel und Anmer-kungen zur Phänönologie der Artengruppe G. conopsea (L.) R. Br. s.l. — Flor. Rundbr. 21(1): 19 – 20

MÜLLER, G. (1972): Zum Vorkommen von Ophrys apifera var. friburgensis im Plänerkalkzug des Teutoburger Waldes bei Lengerich — Orchidee 23(6): 251 – 253

MÜLLER, H. (1858): Beitrag zur Flora von Lippstadt — Beilage zum 4. J.ber. d. Realschule Lippstadt: 32 S.

MÜLLER, H. (1860): Nachträge und Bemerkungen zu Karsch's Phanerogamenflora der Provinz Westfalen — Verh. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf. 17: 179 – 196

MÜLLER, H. (1868): Beobachtungen an westfälischen Orchideen — Verh. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf. 25: 1 – 62

MÜLLER, H. (1988): Unterschutzstellung "Loher Tal" im nördlichen Siegerland — Ber. Arbeitskrs. Heim. Orch. 5(1/2): 74 – 75

MÜLLER, I. (1988): Vergleichende blütenökologische Untersuchungen an der Orchideengattung Epipactis — Mitt. Bl. Arbeitskr. Heim. Orch. Baden-Württ. 20(4): 701 – 803

MÜLLER, J. (1925): Die Pflanzenwelt der Umgebung von Velbert — Festbuch Jahrtausenfeier Stadt Velbert: 33 – 100

MÜLLER, J. (1931[1929]): Zur Flora des Bergischen Landes — Sitz.ber. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf.: 9 – 16

MÜLLER, J. (1934): Zur Flora des niederbergischen Landes II. — Sitz.ber. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf.: 53 – 64

MÜLLER, J. (1937): Zur Flora des niederbergischen Landes III. — Decheniana 94 : 233 - 242

MÜLLER, J.B. (1841): Flora Waldeccensis et Itterensis. Phanerogamen — Brilon und Paderborn:

MÜLLER, J. DR. (1832): Systematisches Verzeichnis der in der Umgebung Aachens wildwachsenden phanero-gamischen Pflanzen — Schulbuchhandlung Aachen:

MÜLLER, J. DR. (1836): Prodromus der phanerogamischen Flora von Aachen — 2. Aufl., Meyer, Aachen:

MÜLLER, T. (1959): Über die Vegetation des Ermberges bei Baasem/Westeifel — Decheniana 111: 159 – 168

MÜLLER, T. (1962): Flora und Vegetation des Kreises Euskirchen — Decheniana 115: 1 – 109

MÜLLER, T. (1968): Aceras anthropophorum bei Iversheim — Decheniana 121: 197 – 198

MÜLLER, T. (1970): Flora und Vegetation des Kreises Euskirchen — Heimatkal. Kreis Euskirchen: 54 – 58

MÜLLER, W. (1986): Floristisch-vegetationskundliche Untersuchungen an Pflanzengesellschaften des Caricion davallianae Klika 1934 in der nördl. Kalkeifel — Tuexenia 6: 127 – 143

MÜLLER, W. & SCHUMACHER, W. (1986): Zur Verbreitung seltener Arten der Kalkflachmoore in der Eifel — Decheniana 139: 200 – 201

MURL (Hrsg.) (1989a): Das Feuchtwiesen-Schutzprogramm Nordrhein-Westfalen — Minist. f. Umwelt, Raum-ordnung u. Landwirtschaft d. Landes NRW: 96 S.

MURL (Hrsg.) (1989b): Das Mittelgebirgsprogramm Nordrhein-Westfalen — Minist. f. Umwelt, Raumordnung u. Landwirtschaft d. Landes NRW: 76 S.

MURL (Hrsg.) (1998): Wegweiser durch das Kulturlandschaftsprogramm Nordrhein-Westfalen — Minist. f. Umwelt, Raumordnung u. Landwirtschaft d. Landes NRW: 42 S.

NEES VON ESENBECK, T.F. (1822): Verzeichnis der selteneren Pflanzen, die wir bis jetzt in der Gegend von Bonn aufgefunden haben — Flora (Allg. Bot. Z.) 5: 177 – 191 ; 231 – 233

NEIDHARDT, H. (1967): Ein Rettungsversuch — Dortm. Beitr. z. Landesk. 1: 50 – 51

NEIDHARDT, H. (1971): Ein neuer Fund von Ophrys apifera var. friburgensis (im Kreis Brilon) — Dortm. Beitr. z. Landesk. 5: 75 – 83

NENNERT, H.W. & KAPLAN, K. (1983): Besonderheiten und Schutzwürdigkeit der Vegetation und Flora des Landschaftsschutzgebietes Tippelsberg/Berger Mühle — Decheniana 136: 5 – 14

NEWGER, K. (1996): Spiranthes spiralis (L.) Chevall. (Herbst-Drehwurz) - Eine bedrohte Art unserer Heimat — J. Orchideenfreund 3(4): 191 – 193

NICKEL, R. (1999): Blühendes im Ruhrgebiet. Ein botananischer Führer — Pomp-Verlag, Bottrop:

NICKEL, U. (1999): Orchideen - Könige unserer Heimat — Vestischer Kalender 70: 60 – 62

NICOLAI, O. (1872): Die um Iserlohn wildwachsenden Phanerogamen. — J.ber. ü. d. Realschule 1. Ordn.: 1 – 20

NIESCHALK, A. (1952): Leucorchis albida x Orchis maculatus — Decheniana 105: 195 – 197

NIESCHALK, A. (1953): Beitrag zur Pflanzenwelt des Neuen Hagen bei Niedersfeld — Natur und Heimat 13: 112 – 115

NIESCHALK, A. (1960): Die Violette Sumpfwurz in Westfalen — Natur und Heimat 20: 38 – 40

NIESCHALK, A. & C. (1958): Rösebecker und Körbecker Bruch im Kreis Warburg — Natur und Heimat 18: 11 – 13

NIESSEN, G. & ZEPP, P. (1929): Die Schutzgebiete der Hildener Heide. Das Schutzgebiet Jaberg bei Hilden — Nachr.bl. Rhein. Heimatpfl. (Düsseldorf) 1(5/6):

NIESSEN, J. (1930): Das Calcarer Moor, ein Beispiel des Naturschutzes — Westdeu. Bl. Wirtsch.-Verkehr-Techn.-Archit.: 18 – 20 

BUND-Bestellkorb