Arbeitskreis Heimische Orchideen NRW

Orchideenliteratur NRW (bis 2001) K-L

KADE, T. (1911): Die Botanischen Exkursionen am 17. u. 18. Mai 1910 — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 2: 116 – 117

KAJA, H. (1995): Franz Wernekinck. Arzt und Botaniker (1764-1839) und seine Pflanzenbilder aus dem Münsterland — Aschendorff, Münster: 99 S.

KALTENBACH, J.H. (1844): Flora des Aachener Beckens. Zweite Abtheilung — Aachen: 215 – 223

KAPLAN, K. (1992): Farn- und Blütenpflanzen nährstoffarmer Feuchtbiotope. Aktuelle Verbreitung und Situation im nordwestlichen Westfalen und südwestlichen Niedersachsen — Metelner Schriftenreihe f. Naturschutz 3: 1 – 114

KAPLAN, K. & JAGEL, A. (1997): Atlas zur Flora der Kreise Borken, Coesfeld und Steinfurt - eine Zwischen-bilanz — Metelner Schriftenreihe f. Naturschutz 7: 257 S.

KARNEHL, J.F. (1995): Standort seltener Orchideen zerstört — J. Orchideenfreund 2(3): 108

KARSCH, A. (1853): Phanerogamen-Flora der Provinz Westfalen mit Einschluß des Bentheimischen, Lingen-schen, Meppenschen, Osnabrückschen, der Fürstenthümer Lippe-Detmold und Waldeck und der Grafschaften Schaumburg und Itter mit beständiger Rücksicht auf Cryptogamie und Entomolgie und einem Anhange der am meisten verbreiteten Zier- und Culturpflanzen — Friedr. Regensburg, Münster:

KARSCH, A. (1867): Flora der Provinz Westfalen — 2. Aufl., Münster: ; (1875): 3. Aufl. ; (1889): 5. Aufl.

KARSCH, A. (Bearb.: BROCKHAUSEN, H.) (1902): Flora der Provinz Westfalen — 7. Aufl.; Münster: ; (1911): — 8. Aufl.; Münster:

KEHREN, W. (1986): Größe allein spielt keine Rolle. Achenhöhle als Schutzgebiet — LÖLF-Mitteilungen 11(3): 20 – 27

KEHREN, W. (1988): Vegetation und Vegetationsgeschichte der Urft-Steilhänge u. d. Urftaue am Achenloch bei Urft — Decheniana 141: 9 – 21

KEIL, P. & KORDGES, T. (1999): Verbreitung der Bienenragwurz (Ophrys apifera Hudson) im Niederbergischen Raum (Wuppertal-Mettmann) — J.ber. Naturwiss. Ver. Wuppertal 52: 186 192

KERSBERG, H. & HESTERMANN, H. & LANGHORST, W. (1985): Flora von Hagen und Umgebung — Veröff. Naturwiss. Ver. Hagen 5: 236 S.

KINKLER, H. & SWOBODA, G. & REHNELT, K. (1980): Beitrag über die Großsschmetterlinge und Köcherfliegen des Elmpter Bruches mit Bemerkungen über die Pflanzengesellschaften — Niederrh. Jahrbuch 14: 53 – 72

KISTENEICH, S. & RAFFEL, W. (2000): Orchideen und andere Kostbarkeiten — NRW-Stiftung Magazin 2000/1: 24 – 25

KLEE, H. (1910): Beiträge zur Flora von Euskirchen — Beilage z. J.ber. d. Kaiserin Aug.-Vikt.-Gymn. Euskirchen

KLEE, H. (1935): Über Orchideenvorkommen in der Nordeifel — Eifel 36(5): 53 – 54

KLEINEWÄCHTER, W. (1936): Exkursionsbericht — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 7(2): 10 – 12

KNORR, E. (1968): Die Orchideen des Erkelenzer Landes — Heimatkalender der Erkelenzer Lande: 62 – 70

KOCH, K. (1931): Die Halbtrockenrasengesellschaft am Lengericher Berg unter besonderer Berücksichtigung der geschützten und schutzbedürftigen Gewächse — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 2: 95 – 102

KOCH, K. (1934): Flora des Regierungbezirks Osnabrück und der benachbarten Gebiete — Osnabrück

KOCH, K. (1936): Nachtrag zur Flora des Regierungsbezirkes Osnabrück und der benachbarten Gebiete — Veröff. Naturwiss. Ver. Osnabrück 23: 187 – 205

KOCH, K. (1958): Flora des Regierungbezirks Osnabrück und der benachbarten Gebiete — 2. Aufl., Osnabrück

KOCH, M. (1994): Die Arealbildung des Frauenschuhs im Kreis Höxter — Jahrbuch Kreis Höxter: 147 – 158

KOENE, J. (1922): Das letzte Stück der Lehmheide bei Münster i.W. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 51/52: 290 – 292

KOENE, J. (1930): Sind die in Ehlerts Flora von Winterberg gemachten Standortangaben heute noch zutreffend? — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 1: 151 – 162

KOENEN, O. (1906): Verzeichnis neuer Fundorte seltener Pflanzen — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 34: 185 – 195

KOENEN, O. (1909): Aus der Flora des Münsterlandes — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 37: 99 – 104

KOENEN, O. (1913a): Ergänzungen zur Flora von Paderborn — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 41: 101 – 103

KOENEN, O. (1913b): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des Vereinsgebietes I. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 41: 195 – 201

KOENEN, O. (1914a): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des westfälischen Gebietes. II. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 209 – 221

KOENEN, O. (1914b): Orchideen aus der Umgebung von Nienberge — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 103 – 105

KOENEN, O. (1914c): Sproß- und Knospenbildung — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 108 – 109

KOENEN, O. (1914d): Bemerkenswerte Pflanzen aus den Moor- und Heidegebieten von Groß-Reken — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 107 – 108

KOENEN, O. (1916): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des westfälischen Gebietes. IV. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 44: 118 – 123

KOENEN, O. (1917): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des westfälischen Gebietes V. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 45: 42 – 52

KOENEN, O. & WIRTGEN, F. (1913): Die botanische Literatur des Rheinischen Schiefergebirges und der angrenzenden Gebiete — Sitz.ber. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf. F: 1 – 7

KOENEN, O. & WIRTGEN, F. (1914): Die botanische Literatur des Rheinischen Schiefergebirges und der angrenzenden Gebiete — Sitz.ber. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf. E: 1 – 6

KOERNICKE, M. (1913): Pflanzenschutz in der Eifel — Eifelfestschrift, Bonn: 153 – 165

KOERNICKE, M. & ANDRES, H. (1924): Ferdinand Wirtgen — Ber. Deutsch. Botan. Ges. 42: 131 – 139

KOERNICKE, M. & ROTH, F. (1907): Eifel und Venn — Vegetationsbilder Jena 5(1/2):

KOHNS, P. (1991): Platanthera bifolia ssp. graciliflora Bisse auch in NRW — Orchidee 42(6): 316 – 317

KOHNS, P. & SCHNEIDER, P. (1993): Epipactis muelleri Godfery var. chlorotica — Orchidee 44(2): 104 – 105

KOLBE, W. (Hrsg.) (1992): Wuppertaler Naturführer — Wuppertal: 315 S.

KONRAD, V. & PREYWISCH, U. (1991): Ein Orchideenstreit — Jahrbuch Kreis Höxter: 125 – 130

KOPPE, C. (1859): Standorte in und bei Soest wachsender Pflanzen — Nachrichten ü. d. Archigymnasium Soest f. d. Zeitraum Ostern 1858 bis dahin 1859: 1 – 31

KOPPE, F. (1935): Das Moor bei der Satzer Mühle, ein schwer bedrohtes ND — Natur und Heimat: 3 – 5

KOPPE, F. (1951): Die Pflanzenwelt im Quellsumpf an der Wandschicht bei Salzkotten — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 10: 112 – 117

KOPPE, F. (1955): Über die Vegetationsverhältnisse im Muschelkalkgebiet bei Welda — Natur und Heimat 15: 1 – 16

KOPPE, F. (1958): Carex umbrosa - Host in Lippe — Natur und Heimat 18: 10 – 11

KOPPE, F. (1959): Die Gefäßpflanzen von Bielefeld und Umgegend — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 15: 5 – 190

KOPPE, F. (1959/60): Die floristischen Verhältnisse des "Sonnenwinkels" bei Lübbecke — unveröffentlicht

KOPPE, F. (1960): Die Vegetationsverhältnisse des Kapberges bei Sonneborn (Krs. Lemgo) — Natur und Heimat 20: 104 – 107

KOPPE, F. (1962): Die Vegetationsverhältnisse des Stockberges bei Ottbergen — Natur und Heimat 22: 97 – 103

KOPPE, F. (1963): Stadt- und Landkreis Bielefeld — Naturschutzführer d. Westf. Heimatbundes:

KOPPE, F. (1969): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 19: 71 – 95

KOPPE, K. & FIX, W. (1865): Flora von Soest. - 2. Aufl. der v. Koppe herausgegebenen Schrift: Standorte in und bei Soest wachsender Pflanzen — Rasse'sche Verlagsbuchhandlung, Soest: 96 – 98

KORFSMEIER, K. (1972): Kreis Herford — Naturschutzführer d. Westf. Heimatbundes 11:

KORTE, J.C. (1800): Auszüge aus Briefen an den Herausgeber, 2. vom Herrn Apotheker Korte in Essen. Botanisches Taschenbuch für die Anfänger dieser Wissenschaft und der Apothekerkunst — Regensburg: 226 – 227

KRAMER, H. (1969): Literatur zu den rheinischen Naturschutzgebieten — Mitt. Landesst. Naturssch. Landschaftspflege 7(2):

KRAMER, H. (1971): Literatur über die Flora der Eifel und des Regierungsbezirks Trier — Mitt. Landesst. Naturssch. Landschaftspflege 9(2): 178 – 183

KRAMER, H. (1974): Literatur über die Flora der Eifel und des Regierungsbezirks Trier. Nachtrag — Mitt. Landesst. Naturssch. Landschaftspflege 12(3): 23

KRAUSE, S. & VANBERG, C. (1997): Flora und Vegetation des Kottenforstes bei Bonn. Teil 1: Naturräumliche Grundlagen und Flora — Decheniana 150: 169 – 189

KREFT, E. (1969): Untersuchungen zur Verbreitung und Ökologie des Weißen Waldvögleins im Raum Bielefeld-Halle — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 19: 97 – 120

KREMER, B. (1984): Beobachtungen zur Vegetation des Kalkflachmoores Thielenbruch bei Köln — Decheniana 137: 42 – 51

KREUER, W. (1975): Der Kottenforst im Naturpark Kottenforst-Ville — Schriftenr. Landesst. Natursch. Landsch. NRW: 116S.

KREUTZ, C.A.J. (1987): De verspreiding van Epipogium aphyllum in de Eifel (West-Duitsland) — Orchideeën 49(4): 117

KREUTZ, C.A.J. (1990): Ophrys apifera var. bicolor im Naturpark Nordeifel und angrenzenden Gebieten — Ber. Arbeitskrs. Heim. Orch. 7(2): 65 – 67

KREUTZ, C.A.J. (1992): Dactylorhiza sphagnicola in Nederland en daarbuiten — Eurorchis 4: 67 – 94

KREUTZ, C.A.J. (1993): Chlorotische Exemplare von Epipactis helleborine (L.) Crantz — Ber. Arbeitskrs. Heim. Orch. 10(2): 25 – 27

KRONSHAGE, A. & HILDMANN, C. (1997): Zum Vorkommen von Orchideen im Raum Schwelm — Beitr. Heimatk. Stadt Schwelm u. Umgebung 46: 48 – 55

KROPF, M. & SIEMS, W. (1991): Orchideen-Vorkommen im Raum Ratingen — unveröffentlicht: 16S.

KRUS, H.D. (1984): Vegetationsgeographische Beobachtungen in den Wäldern des nördlichen Brakeler Berglandes — Jahrbuch Kreis Höxter: 129 – 143

KUHLMANN, H. (1949): Naturdenkmale und Naturschutzgebiete im ehemaligen Regierungsbezirk Minden — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 9: 10

KUHLMANN, M. (2000): Die Struktur von Stechimmenzönosen (Hymenoptera Aculeata) ausgewählter Kalkmagerrasen des Diemeltales unter besonderer Berücksichtigung der Nutzungsgeschichte und des Requisitenangebotes — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 62(2): 19 – 30

KÜMMEL, K. (1938): Das Verschwinden der Sümpfe und Moore am Niederrhein — Decheniana 97B: 63 – 84

KÜMMEL, K. (1956): Das Siebengebirge - Landschaft, Vegetation und Stellung im europäischen Raum — Decheniana 108: 247 - 298

KUPKA, J. (1974): Die Kalkflora in der Umgebung von Mettmann — J.ber. Naturwiss. Ver. Wuppertal 27: 104 – 118

KURTZ, E. (1914): Vegetation des Venn und der Nordeifel in ihrer geologischen und klimatischen Bestimmtheit — Programm des Gymnasiums Düren:

KUTZELNIGG, H. (1984): Erster Nachtrag zur Bibliographie der botanischen Literatur des Rheinlandes (Nordrhein-Westfalen) - Farn- und Blütenpflanzen — Decheniana 137: 4 – 21

KUTZELNIGG, H. & FRIEDRICH, G. (1981): Bibliographie der botanischen Literatur des Rheinlandes — Decheniana 134: 1 – 27

LADEWIG, K. & PATZKE, E. (1975): Zur Flora der Wahner Heide — Decheniana 128: 169

LANDOIS, H. (1899): Mitteilungen - Ophrys myodes und O. arachnites bei Driburg — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 27: 90 – 91

LANDOIS, H. (1903): Kleinere Mitteilungen - Das Vorkommen von Ophrys apifera in Westfalen — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 31: 239

LANGE, H. (1970): Über frühere Standorte von Pflanzen im südlich von Dortmund gelegenen Emschertal — Dortm. Beitr. z. Landesk. 4: 49 – 50

LAVEN, L. & THYSSEN, P. (1959): Flora des Köln-Bonner Wandergebietes — Decheniana 112: 179 S.

LEHMANN, C.B. (1835): Über seltene Pflanzen der Umgebung von Düsseldorf — Flora (Allg. Bot. Z.) 18: 138 – 144

LEIWESMEIER, J. (1934): Die Kalkflora bei Warburg — Natur und Heimat: 86 – 87

LESCHUS, H. (1996): Flora von Remscheid — J.ber. Naturwiss. Ver. Wuppertal, Beiheft 3: 400 S.

LEWEJOHANN, K. (1957): Zum Vorkommen des Netzblattes im NSG Bielenberg bei Höxter — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 17: 117 – 118

LEWEJOHANN, K. (1964): Neue Pflanzenfunde vom Stockberg bei Ottbergen — Natur und Heimat 24: 49 – 51

LEWEJOHANN, K. & PREYWISCH, K. (1970): Botanisch-geographische Exkursion durch die Wesertalung und das Oberwälder Land — Decheniana 122: 397 – 402

LIEBERTZ, J. (1972): Zur Lage der Erdorchideen in Deutschland am Beispiel der Nordeifel — Orchidee 23(2): 75 – 77

LIEBERTZ, J. (1972): Einige Bemerkungen zu Ophrys insectifera var. ochroleuca — Orchidee 36(2): 75

LIENENBECKER, H. (1977): Über Veränderungen der Flora des Altkreises Halle/Westf — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 23: 103 – 120

LIENENBECKER, H. (1979): Die Verbreitung der Orchideen in Ostwestfalen — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 24: 191 – 256

LIENENBECKER, H. (1981): Die Vegetationsverhältnisse des NSG Jakobsberg, Kreis Gütersloh — Natur und Heimat 41: 97 – 110

LIENENBECKER, H. (1983a): "Steinbruch Schneiker" - ein neues Naturschutzgebiet im Kreis Gütersloh — Natur und Heimat 43(1): 26 – 30

LIENENBECKER, H. (1983b): Botanische Kostbarkeiten auf dem Plänerkalkzug des Teutoburger Waldes — Heimatjahrbuch Kreis Gütersloh: 9 – 11

LIENENBECKER, H. (1985a): Nachträge und Ergänzungen zu den Verbreitungskarten der Orchideen und Farnpflanzen — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 27: 109 – 119

LIENENBECKER, H. (1985b): Floristische Beobachtungen am Waldhügel bei Rheine — Natur und Heimat 45: 119 – 124

LIENENBECKER, H. (1988): Wertvolle Lebensinseln: Die Naturschutzgebiete im Kreis Gütersloh — Heimat-jahrbuch Kreis Gütersloh: 131 – 136

LIENENBECKER, H. (1990): Fundorte bemerkenswerter Farn- und Blütenpflanzen aus dem Herbarium u. d. Exkursionstagebüchern v. Wilhelm Kleinewächter (1904-1976) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 31: 195 216

LIENENBECKER, H. (Hrsg.) (1998): Heimische Orchideen. Vorkommen - Gefährdung - Schutz (Raum Halle - Bielefeld) — Selbstverlag

LIENENBECKER, H. (2000): Bielefelder Botaniker zu Gast im Kreis Höxter. Auswertung von Exkursionsproto-kollen aus den Jahren 1952 bis 1959. — Egge-Weser, Höxter 13: 49 – 61

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1983): Fundorte bemerkenswerter Pflanzen aus dem Herbarium von Theobald Kade (1843-1927) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 26: 207 – 228

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1985): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 1. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 27: 125 – 171

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1986a): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 2. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 28: 331 – 381

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1986b): Fundorte bemerkenswerter Farn- und Blütenpflanzen aus dem Herbarium von Dr. Werner Hollborn (1910-1984) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 28: 301 – 330

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1988): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 3. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 29: 219 – 256

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1989): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 4. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 30: 291 – 345

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1990): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 5. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 31: 217 – 262

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1994): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 6. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 35: 105 – 183

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1995): Das Herbarium der Geobotanischen Arbeitsgemeinschaft im Naturwissenschaftlichen Verein — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 36: 153 – 177

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1996): Ausgewählte Daten aus einer Fundortkartei zu Zeichnungen von Farn- und Blütenpflanzen von Eva Maria Wentz (1906-1995) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 37: 153 – 172

LIMPRICHT, W. (1949): Orchideen in Westfalen — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 9: 13 – 17

LÖBER, K. (1959): Berichte zu den Exkursionen Aubachtal und Salzlücke, Heisterberger Weiher — Decheniana 111: 207 – 209

LOEFFLER, N. (1887): Verzeichnis der in der Umgebung von Rheine wachsenden phanerogamischen Pflanzen nebst Angabe ihrer Standorte — Beilage z. J.ber. Gymnasium Rheine 1886-87:

LOEFFLER, N. (1902): Flora von Rheine — Rheine

LOEHR, M.J. (1860): Botanischer Führer zur Flora von Koeln — DuMont-Schauberg, Koeln:

LOHMEYER, W. (1953): Beitrag zur Kenntnis der Pflanzengesellschaften in der Umgebung von Höxter a. d. Weser — Mitt. Floristisch-soziolog. Arbeitsgem. N.F. 4: 59 – 76

LONGINUS (1893): Führer durch die nähere Umgebung Münsters. Führer durch das Münsterland, 1. Teil — Münster

LONGINUS (1907a): Führer durch die nähere Umgebung Münsters. Führer durch das Münsterland, 1. Teil — 3. Aufl., Münster

LONGINUS (1907b): Führer durch die Baumberge — 2. Aufl., Münster

LOSKE, K.H. (1999): Bestandsrückgang des Baumpiepers (Anthus trivialis) in Mittelwestfalen. Folge der Ausbreitung der Brennessel (Urtica dioica) in Waldökosystemen ? — LÖBF-Mitteilungen 24(1): 23 – 31

LUDWIG, A. (1952): Flora des Siegerlandes — Siegerl. Beitr. z. Geschichte u. Landeskunde 5:

LUDWIG, F. (1884): Das Leben und Wirken Professor Dr. Hermann Müller`s — Botan. Centralbl. 17(13): 393 – 414

LUDWIG, G. (1986): Scorzonera humilis bei Baasem Kreis Euskirchen - Neufund für NRW — Decheniana 139: 201 – 202

LÜNNEMANN, L. (1906): Beiträge zur Flora des Eggegebirges insbesondere der Umgebung Driburgs — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 34: 195 – 210

LÜTTMANN, J. (1979): Vegetationsverhältnisse des Muschelkalksteinbruches im Bäumerstal SW Vinsebeck — Natur und Heimat 39: 63 – 67 

BUND-Bestellkorb