Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Arbeitskreis Heimische Orchideen NRW

Orchideenliteratur NRW (bis 2001) K-L

KADE, T. (1911): Die Botanischen Exkursionen am 17. u. 18. Mai 1910 — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 2: 116 – 117

KAJA, H. (1995): Franz Wernekinck. Arzt und Botaniker (1764-1839) und seine Pflanzenbilder aus dem Münsterland — Aschendorff, Münster: 99 S.

KALTENBACH, J.H. (1844): Flora des Aachener Beckens. Zweite Abtheilung — Aachen: 215 – 223

KAPLAN, K. (1992): Farn- und Blütenpflanzen nährstoffarmer Feuchtbiotope. Aktuelle Verbreitung und Situation im nordwestlichen Westfalen und südwestlichen Niedersachsen — Metelner Schriftenreihe f. Naturschutz 3: 1 – 114

KAPLAN, K. & JAGEL, A. (1997): Atlas zur Flora der Kreise Borken, Coesfeld und Steinfurt - eine Zwischen-bilanz — Metelner Schriftenreihe f. Naturschutz 7: 257 S.

KARNEHL, J.F. (1995): Standort seltener Orchideen zerstört — J. Orchideenfreund 2(3): 108

KARSCH, A. (1853): Phanerogamen-Flora der Provinz Westfalen mit Einschluß des Bentheimischen, Lingen-schen, Meppenschen, Osnabrückschen, der Fürstenthümer Lippe-Detmold und Waldeck und der Grafschaften Schaumburg und Itter mit beständiger Rücksicht auf Cryptogamie und Entomolgie und einem Anhange der am meisten verbreiteten Zier- und Culturpflanzen — Friedr. Regensburg, Münster:

KARSCH, A. (1867): Flora der Provinz Westfalen — 2. Aufl., Münster: ; (1875): 3. Aufl. ; (1889): 5. Aufl.

KARSCH, A. (Bearb.: BROCKHAUSEN, H.) (1902): Flora der Provinz Westfalen — 7. Aufl.; Münster: ; (1911): — 8. Aufl.; Münster:

KEHREN, W. (1986): Größe allein spielt keine Rolle. Achenhöhle als Schutzgebiet — LÖLF-Mitteilungen 11(3): 20 – 27

KEHREN, W. (1988): Vegetation und Vegetationsgeschichte der Urft-Steilhänge u. d. Urftaue am Achenloch bei Urft — Decheniana 141: 9 – 21

KEIL, P. & KORDGES, T. (1999): Verbreitung der Bienenragwurz (Ophrys apifera Hudson) im Niederbergischen Raum (Wuppertal-Mettmann) — J.ber. Naturwiss. Ver. Wuppertal 52: 186 192

KERSBERG, H. & HESTERMANN, H. & LANGHORST, W. (1985): Flora von Hagen und Umgebung — Veröff. Naturwiss. Ver. Hagen 5: 236 S.

KINKLER, H. & SWOBODA, G. & REHNELT, K. (1980): Beitrag über die Großsschmetterlinge und Köcherfliegen des Elmpter Bruches mit Bemerkungen über die Pflanzengesellschaften — Niederrh. Jahrbuch 14: 53 – 72

KISTENEICH, S. & RAFFEL, W. (2000): Orchideen und andere Kostbarkeiten — NRW-Stiftung Magazin 2000/1: 24 – 25

KLEE, H. (1910): Beiträge zur Flora von Euskirchen — Beilage z. J.ber. d. Kaiserin Aug.-Vikt.-Gymn. Euskirchen

KLEE, H. (1935): Über Orchideenvorkommen in der Nordeifel — Eifel 36(5): 53 – 54

KLEINEWÄCHTER, W. (1936): Exkursionsbericht — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 7(2): 10 – 12

KNORR, E. (1968): Die Orchideen des Erkelenzer Landes — Heimatkalender der Erkelenzer Lande: 62 – 70

KOCH, K. (1931): Die Halbtrockenrasengesellschaft am Lengericher Berg unter besonderer Berücksichtigung der geschützten und schutzbedürftigen Gewächse — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 2: 95 – 102

KOCH, K. (1934): Flora des Regierungbezirks Osnabrück und der benachbarten Gebiete — Osnabrück

KOCH, K. (1936): Nachtrag zur Flora des Regierungsbezirkes Osnabrück und der benachbarten Gebiete — Veröff. Naturwiss. Ver. Osnabrück 23: 187 – 205

KOCH, K. (1958): Flora des Regierungbezirks Osnabrück und der benachbarten Gebiete — 2. Aufl., Osnabrück

KOCH, M. (1994): Die Arealbildung des Frauenschuhs im Kreis Höxter — Jahrbuch Kreis Höxter: 147 – 158

KOENE, J. (1922): Das letzte Stück der Lehmheide bei Münster i.W. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 51/52: 290 – 292

KOENE, J. (1930): Sind die in Ehlerts Flora von Winterberg gemachten Standortangaben heute noch zutreffend? — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 1: 151 – 162

KOENEN, O. (1906): Verzeichnis neuer Fundorte seltener Pflanzen — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 34: 185 – 195

KOENEN, O. (1909): Aus der Flora des Münsterlandes — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 37: 99 – 104

KOENEN, O. (1913a): Ergänzungen zur Flora von Paderborn — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 41: 101 – 103

KOENEN, O. (1913b): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des Vereinsgebietes I. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 41: 195 – 201

KOENEN, O. (1914a): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des westfälischen Gebietes. II. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 209 – 221

KOENEN, O. (1914b): Orchideen aus der Umgebung von Nienberge — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 103 – 105

KOENEN, O. (1914c): Sproß- und Knospenbildung — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 108 – 109

KOENEN, O. (1914d): Bemerkenswerte Pflanzen aus den Moor- und Heidegebieten von Groß-Reken — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 42: 107 – 108

KOENEN, O. (1916): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des westfälischen Gebietes. IV. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 44: 118 – 123

KOENEN, O. (1917): Mitteilungen über die Pflanzenwelt des westfälischen Gebietes V. — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 45: 42 – 52

KOENEN, O. & WIRTGEN, F. (1913): Die botanische Literatur des Rheinischen Schiefergebirges und der angrenzenden Gebiete — Sitz.ber. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf. F: 1 – 7

KOENEN, O. & WIRTGEN, F. (1914): Die botanische Literatur des Rheinischen Schiefergebirges und der angrenzenden Gebiete — Sitz.ber. Nath. Ver. Preuß. Rheinl. Westf. E: 1 – 6

KOERNICKE, M. (1913): Pflanzenschutz in der Eifel — Eifelfestschrift, Bonn: 153 – 165

KOERNICKE, M. & ANDRES, H. (1924): Ferdinand Wirtgen — Ber. Deutsch. Botan. Ges. 42: 131 – 139

KOERNICKE, M. & ROTH, F. (1907): Eifel und Venn — Vegetationsbilder Jena 5(1/2):

KOHNS, P. (1991): Platanthera bifolia ssp. graciliflora Bisse auch in NRW — Orchidee 42(6): 316 – 317

KOHNS, P. & SCHNEIDER, P. (1993): Epipactis muelleri Godfery var. chlorotica — Orchidee 44(2): 104 – 105

KOLBE, W. (Hrsg.) (1992): Wuppertaler Naturführer — Wuppertal: 315 S.

KONRAD, V. & PREYWISCH, U. (1991): Ein Orchideenstreit — Jahrbuch Kreis Höxter: 125 – 130

KOPPE, C. (1859): Standorte in und bei Soest wachsender Pflanzen — Nachrichten ü. d. Archigymnasium Soest f. d. Zeitraum Ostern 1858 bis dahin 1859: 1 – 31

KOPPE, F. (1935): Das Moor bei der Satzer Mühle, ein schwer bedrohtes ND — Natur und Heimat: 3 – 5

KOPPE, F. (1951): Die Pflanzenwelt im Quellsumpf an der Wandschicht bei Salzkotten — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 10: 112 – 117

KOPPE, F. (1955): Über die Vegetationsverhältnisse im Muschelkalkgebiet bei Welda — Natur und Heimat 15: 1 – 16

KOPPE, F. (1958): Carex umbrosa - Host in Lippe — Natur und Heimat 18: 10 – 11

KOPPE, F. (1959): Die Gefäßpflanzen von Bielefeld und Umgegend — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 15: 5 – 190

KOPPE, F. (1959/60): Die floristischen Verhältnisse des "Sonnenwinkels" bei Lübbecke — unveröffentlicht

KOPPE, F. (1960): Die Vegetationsverhältnisse des Kapberges bei Sonneborn (Krs. Lemgo) — Natur und Heimat 20: 104 – 107

KOPPE, F. (1962): Die Vegetationsverhältnisse des Stockberges bei Ottbergen — Natur und Heimat 22: 97 – 103

KOPPE, F. (1963): Stadt- und Landkreis Bielefeld — Naturschutzführer d. Westf. Heimatbundes:

KOPPE, F. (1969): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 19: 71 – 95

KOPPE, K. & FIX, W. (1865): Flora von Soest. - 2. Aufl. der v. Koppe herausgegebenen Schrift: Standorte in und bei Soest wachsender Pflanzen — Rasse'sche Verlagsbuchhandlung, Soest: 96 – 98

KORFSMEIER, K. (1972): Kreis Herford — Naturschutzführer d. Westf. Heimatbundes 11:

KORTE, J.C. (1800): Auszüge aus Briefen an den Herausgeber, 2. vom Herrn Apotheker Korte in Essen. Botanisches Taschenbuch für die Anfänger dieser Wissenschaft und der Apothekerkunst — Regensburg: 226 – 227

KRAMER, H. (1969): Literatur zu den rheinischen Naturschutzgebieten — Mitt. Landesst. Naturssch. Landschaftspflege 7(2):

KRAMER, H. (1971): Literatur über die Flora der Eifel und des Regierungsbezirks Trier — Mitt. Landesst. Naturssch. Landschaftspflege 9(2): 178 – 183

KRAMER, H. (1974): Literatur über die Flora der Eifel und des Regierungsbezirks Trier. Nachtrag — Mitt. Landesst. Naturssch. Landschaftspflege 12(3): 23

KRAUSE, S. & VANBERG, C. (1997): Flora und Vegetation des Kottenforstes bei Bonn. Teil 1: Naturräumliche Grundlagen und Flora — Decheniana 150: 169 – 189

KREFT, E. (1969): Untersuchungen zur Verbreitung und Ökologie des Weißen Waldvögleins im Raum Bielefeld-Halle — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 19: 97 – 120

KREMER, B. (1984): Beobachtungen zur Vegetation des Kalkflachmoores Thielenbruch bei Köln — Decheniana 137: 42 – 51

KREUER, W. (1975): Der Kottenforst im Naturpark Kottenforst-Ville — Schriftenr. Landesst. Natursch. Landsch. NRW: 116S.

KREUTZ, C.A.J. (1987): De verspreiding van Epipogium aphyllum in de Eifel (West-Duitsland) — Orchideeën 49(4): 117

KREUTZ, C.A.J. (1990): Ophrys apifera var. bicolor im Naturpark Nordeifel und angrenzenden Gebieten — Ber. Arbeitskrs. Heim. Orch. 7(2): 65 – 67

KREUTZ, C.A.J. (1992): Dactylorhiza sphagnicola in Nederland en daarbuiten — Eurorchis 4: 67 – 94

KREUTZ, C.A.J. (1993): Chlorotische Exemplare von Epipactis helleborine (L.) Crantz — Ber. Arbeitskrs. Heim. Orch. 10(2): 25 – 27

KRONSHAGE, A. & HILDMANN, C. (1997): Zum Vorkommen von Orchideen im Raum Schwelm — Beitr. Heimatk. Stadt Schwelm u. Umgebung 46: 48 – 55

KROPF, M. & SIEMS, W. (1991): Orchideen-Vorkommen im Raum Ratingen — unveröffentlicht: 16S.

KRUS, H.D. (1984): Vegetationsgeographische Beobachtungen in den Wäldern des nördlichen Brakeler Berglandes — Jahrbuch Kreis Höxter: 129 – 143

KUHLMANN, H. (1949): Naturdenkmale und Naturschutzgebiete im ehemaligen Regierungsbezirk Minden — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 9: 10

KUHLMANN, M. (2000): Die Struktur von Stechimmenzönosen (Hymenoptera Aculeata) ausgewählter Kalkmagerrasen des Diemeltales unter besonderer Berücksichtigung der Nutzungsgeschichte und des Requisitenangebotes — Abh. Landesmus. Naturk. Münster 62(2): 19 – 30

KÜMMEL, K. (1938): Das Verschwinden der Sümpfe und Moore am Niederrhein — Decheniana 97B: 63 – 84

KÜMMEL, K. (1956): Das Siebengebirge - Landschaft, Vegetation und Stellung im europäischen Raum — Decheniana 108: 247 - 298

KUPKA, J. (1974): Die Kalkflora in der Umgebung von Mettmann — J.ber. Naturwiss. Ver. Wuppertal 27: 104 – 118

KURTZ, E. (1914): Vegetation des Venn und der Nordeifel in ihrer geologischen und klimatischen Bestimmtheit — Programm des Gymnasiums Düren:

KUTZELNIGG, H. (1984): Erster Nachtrag zur Bibliographie der botanischen Literatur des Rheinlandes (Nordrhein-Westfalen) - Farn- und Blütenpflanzen — Decheniana 137: 4 – 21

KUTZELNIGG, H. & FRIEDRICH, G. (1981): Bibliographie der botanischen Literatur des Rheinlandes — Decheniana 134: 1 – 27

LADEWIG, K. & PATZKE, E. (1975): Zur Flora der Wahner Heide — Decheniana 128: 169

LANDOIS, H. (1899): Mitteilungen - Ophrys myodes und O. arachnites bei Driburg — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 27: 90 – 91

LANDOIS, H. (1903): Kleinere Mitteilungen - Das Vorkommen von Ophrys apifera in Westfalen — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 31: 239

LANGE, H. (1970): Über frühere Standorte von Pflanzen im südlich von Dortmund gelegenen Emschertal — Dortm. Beitr. z. Landesk. 4: 49 – 50

LAVEN, L. & THYSSEN, P. (1959): Flora des Köln-Bonner Wandergebietes — Decheniana 112: 179 S.

LEHMANN, C.B. (1835): Über seltene Pflanzen der Umgebung von Düsseldorf — Flora (Allg. Bot. Z.) 18: 138 – 144

LEIWESMEIER, J. (1934): Die Kalkflora bei Warburg — Natur und Heimat: 86 – 87

LESCHUS, H. (1996): Flora von Remscheid — J.ber. Naturwiss. Ver. Wuppertal, Beiheft 3: 400 S.

LEWEJOHANN, K. (1957): Zum Vorkommen des Netzblattes im NSG Bielenberg bei Höxter — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 17: 117 – 118

LEWEJOHANN, K. (1964): Neue Pflanzenfunde vom Stockberg bei Ottbergen — Natur und Heimat 24: 49 – 51

LEWEJOHANN, K. & PREYWISCH, K. (1970): Botanisch-geographische Exkursion durch die Wesertalung und das Oberwälder Land — Decheniana 122: 397 – 402

LIEBERTZ, J. (1972): Zur Lage der Erdorchideen in Deutschland am Beispiel der Nordeifel — Orchidee 23(2): 75 – 77

LIEBERTZ, J. (1972): Einige Bemerkungen zu Ophrys insectifera var. ochroleuca — Orchidee 36(2): 75

LIENENBECKER, H. (1977): Über Veränderungen der Flora des Altkreises Halle/Westf — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 23: 103 – 120

LIENENBECKER, H. (1979): Die Verbreitung der Orchideen in Ostwestfalen — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 24: 191 – 256

LIENENBECKER, H. (1981): Die Vegetationsverhältnisse des NSG Jakobsberg, Kreis Gütersloh — Natur und Heimat 41: 97 – 110

LIENENBECKER, H. (1983a): "Steinbruch Schneiker" - ein neues Naturschutzgebiet im Kreis Gütersloh — Natur und Heimat 43(1): 26 – 30

LIENENBECKER, H. (1983b): Botanische Kostbarkeiten auf dem Plänerkalkzug des Teutoburger Waldes — Heimatjahrbuch Kreis Gütersloh: 9 – 11

LIENENBECKER, H. (1985a): Nachträge und Ergänzungen zu den Verbreitungskarten der Orchideen und Farnpflanzen — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 27: 109 – 119

LIENENBECKER, H. (1985b): Floristische Beobachtungen am Waldhügel bei Rheine — Natur und Heimat 45: 119 – 124

LIENENBECKER, H. (1988): Wertvolle Lebensinseln: Die Naturschutzgebiete im Kreis Gütersloh — Heimat-jahrbuch Kreis Gütersloh: 131 – 136

LIENENBECKER, H. (1990): Fundorte bemerkenswerter Farn- und Blütenpflanzen aus dem Herbarium u. d. Exkursionstagebüchern v. Wilhelm Kleinewächter (1904-1976) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 31: 195 216

LIENENBECKER, H. (Hrsg.) (1998): Heimische Orchideen. Vorkommen - Gefährdung - Schutz (Raum Halle - Bielefeld) — Selbstverlag

LIENENBECKER, H. (2000): Bielefelder Botaniker zu Gast im Kreis Höxter. Auswertung von Exkursionsproto-kollen aus den Jahren 1952 bis 1959. — Egge-Weser, Höxter 13: 49 – 61

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1983): Fundorte bemerkenswerter Pflanzen aus dem Herbarium von Theobald Kade (1843-1927) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 26: 207 – 228

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1985): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 1. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 27: 125 – 171

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1986a): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 2. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 28: 331 – 381

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1986b): Fundorte bemerkenswerter Farn- und Blütenpflanzen aus dem Herbarium von Dr. Werner Hollborn (1910-1984) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 28: 301 – 330

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1988): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 3. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 29: 219 – 256

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1989): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 4. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 30: 291 – 345

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1990): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 5. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 31: 217 – 262

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1994): Floristische Beobachtungen in Ostwestfalen und angrenzenden Gebieten - 6. Folge — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 35: 105 – 183

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1995): Das Herbarium der Geobotanischen Arbeitsgemeinschaft im Naturwissenschaftlichen Verein — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 36: 153 – 177

LIENENBECKER, H. & RAABE, U. (1996): Ausgewählte Daten aus einer Fundortkartei zu Zeichnungen von Farn- und Blütenpflanzen von Eva Maria Wentz (1906-1995) — Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 37: 153 – 172

LIMPRICHT, W. (1949): Orchideen in Westfalen — Natur und Heimat, Beih. Natursch. Westfalen 9: 13 – 17

LÖBER, K. (1959): Berichte zu den Exkursionen Aubachtal und Salzlücke, Heisterberger Weiher — Decheniana 111: 207 – 209

LOEFFLER, N. (1887): Verzeichnis der in der Umgebung von Rheine wachsenden phanerogamischen Pflanzen nebst Angabe ihrer Standorte — Beilage z. J.ber. Gymnasium Rheine 1886-87:

LOEFFLER, N. (1902): Flora von Rheine — Rheine

LOEHR, M.J. (1860): Botanischer Führer zur Flora von Koeln — DuMont-Schauberg, Koeln:

LOHMEYER, W. (1953): Beitrag zur Kenntnis der Pflanzengesellschaften in der Umgebung von Höxter a. d. Weser — Mitt. Floristisch-soziolog. Arbeitsgem. N.F. 4: 59 – 76

LONGINUS (1893): Führer durch die nähere Umgebung Münsters. Führer durch das Münsterland, 1. Teil — Münster

LONGINUS (1907a): Führer durch die nähere Umgebung Münsters. Führer durch das Münsterland, 1. Teil — 3. Aufl., Münster

LONGINUS (1907b): Führer durch die Baumberge — 2. Aufl., Münster

LOSKE, K.H. (1999): Bestandsrückgang des Baumpiepers (Anthus trivialis) in Mittelwestfalen. Folge der Ausbreitung der Brennessel (Urtica dioica) in Waldökosystemen ? — LÖBF-Mitteilungen 24(1): 23 – 31

LUDWIG, A. (1952): Flora des Siegerlandes — Siegerl. Beitr. z. Geschichte u. Landeskunde 5:

LUDWIG, F. (1884): Das Leben und Wirken Professor Dr. Hermann Müller`s — Botan. Centralbl. 17(13): 393 – 414

LUDWIG, G. (1986): Scorzonera humilis bei Baasem Kreis Euskirchen - Neufund für NRW — Decheniana 139: 201 – 202

LÜNNEMANN, L. (1906): Beiträge zur Flora des Eggegebirges insbesondere der Umgebung Driburgs — J.ber. Bot. Sekt. Westf. Prov. Ver. Wiss. Kunst 34: 195 – 210

LÜTTMANN, J. (1979): Vegetationsverhältnisse des Muschelkalksteinbruches im Bäumerstal SW Vinsebeck — Natur und Heimat 39: 63 – 67 

BUND-Bestellkorb